Montag, 20 März 2017 16:24 Uhr

Erfolgreiches Wochenende für den DSC

U14 löst Ticket zur Regionalmeisterschaft U14 löst Ticket zur Regionalmeisterschaft

Neben dem 3:0-Sieg der DSC Volleyball Damen im Viertelfinale der Bundesliga Play-offs waren auch andere Volleyballerinnen des Vereins am Wochenende erfolgreich unterwegs.

 

Bereits am Freitag siegte das Nachwuchsteam des VC Olympia Dresden im letzten Saisonspiel der 2. Volleyball Bundesliga Süd im Sachsenderby gegen den VV Grimma mit 3:1 (17:25, 25:19, 25:19, 26:24). Mittelblockerin Camilla Weitzel, welche das Doppelspielrecht beim DSC besitzt, wurde zum vierten Mal in dieser Saison als wertvollste Spielerin der Partie ausgezeichnet.

 

Der zweite Streich folgte am Samstag beim Sparkassencup, dem sächsischen Pokalfinale. Erneut gegen den VV Grimma. Die DSC II Damen besiegten die Titelverteidiger in einem äußerst spannenden Finale mit 3:2 (25:14, 25:27, 25:15, 25:27, 15:12) im Tiebreak.

 

Doch damit nicht genug. Am Sonntag tanzten die Dresdner Volleyballerinnen gleich auf zwei Hochzeiten. Während die U14 im Sportschulzentrum Dresden um die Sachsenmeisterschaft spielte, war die U20 bei der Regionalmeisterschaft in Erfurt aktiv.

 

Der U14 gelangen in der Vorrunde zwei Siege aus drei Spielen. Lediglich gegen den SV Lok Engelsdorf musste sich das Team nach 1:0-Führung noch mit 1:2 geschlagen geben. Doch die Revanche folgte prompt. Nachdem der DSC gegen Boxberg Weißwasser den Finaleinzug perfekt gemacht hatte, standen die Nachwuchstalente von Linda Schmidt und Beatrice Schultz erneut Engelsdorf gegenüber. Im wettbewerbsübergreifend sechsten Aufeinandertreffen der laufenden Saison mobilisierte der DSC-Nachwuchs die letzten Kraftreserven und sicherte sich mit 25:11 und 25:16 den Titel. Als amtierender Sachsenmeister wird die U14 am 21. Mai 2017 zur Regionalmeisterschaft in Dresden antreten. Dann geht es um das Ticket zur Deutschen Meisterschaft.

 

Diesen nächsten Schritt hat die U20 bereits erfolgreich genommen. In Erfurt gewannen die Dresdnerinnen alle drei Spiele gegen Lichtenstein (25:15, 25:12), Erfurt (25:15, 25:17) und Gotha (25:10, 25:14) in überzeugender Manier und qualifizierten sich damit für die Deutsche Meisterschaft U20 Anfang Juni in Schwerin.

Spieltag

nächstes Spiel:
01.04.2017 | 19.30 Uhr
SCHARRena Stuttgart
1 Tage bis zum Spiel
Allianz MTV Stuttgart - Dresdner SC
letztes Spiel:
25.03.2017 | 17.30 Uhr
Margon Arena
3
:
0
Dresdner SC - Rote Raben Vilsbiburg
Platz Verein Spiele Punkte
1 SSC Palmberg Schwerin 22 57
2 Allianz MTV Stuttgart 22 53
3 Dresdner SC 22 48
4 SC Potsdam 22 42
5 VC Wiesbaden 22 40

zurück

Anfahrtsweg

vvo 270x180px

Social Media