Sonntag, 05 November 2017 15:20 Uhr

Das ewige Duell gegen Stuttgart

Das ewige Duell gegen Stuttgart Lutz Hentschel

Wenn die DSC Volleyball Damen am Mittwoch, 8. November 2017, 19:00 Uhr in der 1. Volleyball Bundesliga auf Allianz MTV Stuttgart treffen, ist das Duell ohne jeden Zweifel das Topspiel des Spieltags. Die Teams haben sich in den vergangenen Jahren zahlreiche spannende Gefechte geliefert und Volleyballfans mit spektakulären Ballwechseln begeistert. Zwar steht es gesamtheitlich 23:8 für Dresden, doch aus dem letzten Aufeinandertreffen im Play-off-Halbfinale der vergangenen Saison ging Stuttgart siegreich hervor.

 

„Das ist kein Thema mehr. Beide Teams sind total anders aufgestellt und bei uns ist jede im Gedanken einzig und allein beim Spiel am Mittwoch“, stellt DSC-Libera Myrthe Schoot klar. „Uns steht ein unglaublich spannendes Spiel bevor und ich freue mich mit jeder Faser meines Körpers darauf.“

 

Das Spektakel sollten Volleyballfans unbedingt live in der Margon Arena erleben! Zumal es am Radio Dresden-Spieltag wieder ein buntes Rahmenprogramm mit verschiedenen Zuschaueraktionen geben wird. Tickets gibt es online und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Der DSC steht aktuell vor Allianz MTV Stuttgart auf Tabellenplatz 2. Stuttgart hat jedoch ein Spiel weniger auf dem Konto. Mit einem Sieg könnten die DSC-Damen trotzdem ihre Position sichern. Dies ist sicher keine leichte Aufgabe, zumal Stuttgart mit der niederländischen Vizeeuropameisterin Nika Daalderop und der Blockqueen der Bundesliga Hauptrunde 2016/17, Molly McCage (bereits 13 Blockpunkte in drei Spielen), in der Sommerpause zwei zusätzliche Stars gewinnen konnte. Doch auch Dresden ist gut aufgestellt und zeigt sich selbstbewusst: „Wir wissen um die Stärke beider Teams. Bei solchen Spielen entscheiden die kleinen Dinge“, blickt Katharina Schwabe voraus. „Wir freuen uns auf jeden, der dabei sein kann und uns kräftig anfeuert!“

 

Wer verhindert ist und es nicht in die Margon Arena schafft, kann das „ewige Duell Dresden gegen Stuttgart“ live auf SPORT1 verfolgen. Dank Co-Presenter B&O Gruppe – Der technische Dienstleister der Wohnungswirtschaft – Die Nr.1 ist das Spiel im Free-TV empfangbar.

Spieltag

nächstes Spiel:
25.11.2017 | 17.30 Uhr
Margon Arena
2 Tage bis zum Spiel
Dresdner SC - SC Potsdam
letztes Spiel:
18.11.2017 | 19.00 Uhr
Ballsporthalle Vilsbiburg
0
:
3
Rote Raben Vilsbiburg - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
1 SSC Palmberg Schwerin 6 18
2 Dresdner SC 6 15
3 Allianz MTV Stuttgart 5 13
4 USC Münster 6 12
5 VC Wiesbaden 6 11

zurück

Anfahrtsweg

vvo 270x180px

Social Media