Freitag, 10 November 2017 18:50 Uhr

Emotionale Herausforderung: DSC will ins Pokal-Viertelfinale

Emotionale Herausforderung: DSC will ins Pokal-Viertelfinale Dirk Michen

Auch wenn Februar 2016 schon eine Weile zurückliegt, so sind die Jubelbilder aus der SAP-Arena bei den DSC Volleyball Damen keineswegs in Vergessenheit geraten. Das Team von Trainer Alexander Waibl stemmte bei der Premieren-Veranstaltung in Mannheim den Pott nach einem 3:2-Krimi gegen Stuttgart in die Höhe.

 

Einen ähnlichen Drama-Akt erlebte der fünffache Meister am Mittwochabend, als er nach 1:2-Satzrückstand und abgewehrtem Matchball ein imposantes Comeback hinlegte und am Ende mit 3:2 gegen Allianz MTV siegte. Doch diese aufreibenden 131 Minuten haben natürlich ihre Spuren hinterlassen. „Es ist nicht einfach für die Mannschaft, nach solch einem Highlight-Spiel den Fokus auf den Pokal zu richten“, weiß der Coach.

 

Am Sonnabend um 19:00 Uhr müssen seine Damen bei Zweitligist BBSC Berlin ran. „Ich bin mir sicher, dass das Team bis dahin konzentriert genug sein wird, um die Aufgabe zu lösen“, meint Waibl.

 

Für den Gegner stehen in sieben Zweitliga-Partien bislang vier Siege zu Buche. Mit Josphine Suhr (ehemals Dörr) läuft eine Spielerin auf, die im Nachwuchs des DSC, beim VC Olympia Dresden, aufschlug. Bekannt ist auch Stephanie Utz, die jahrelang beim SV Lohhof spielte.

 

„Der Qualitätsunterschied ist so groß, dass wir das Spiel sicher nach Hause bringen sollten. Wir wollen auf jeden Fall gewinnen. Generell möchten wir im Pokal natürlich so weit wie möglich kommen. Doch dazu gehört auch immer ein bisschen Losglück“, weiß Waibl.

 

Direkt im Anschluss an die Partie des DSC in Berlin wird das Viertelfinale ausgelost. Nach dem hart umkämpften Match gegen Stuttgart absolvierten einige Spielerinnen regenerative Maßnahmen, die anderen trainierten normal. Seit Freitag ist der Fokus auf Berlin gerichtet, wurde der Gegner auch per Video analysiert.

 

Die Partie wird im Ein-Kamera-Stream auf Sportdeutschland.tv übertragen und kann auch im Liveticker der Volleyball Bundesliga verfolgt werden.

Spieltag

nächstes Spiel:
25.11.2017 | 17.30 Uhr
Margon Arena
2 Tage bis zum Spiel
Dresdner SC - SC Potsdam
letztes Spiel:
18.11.2017 | 19.00 Uhr
Ballsporthalle Vilsbiburg
0
:
3
Rote Raben Vilsbiburg - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
1 SSC Palmberg Schwerin 6 18
2 Dresdner SC 6 15
3 Allianz MTV Stuttgart 5 13
4 USC Münster 6 12
5 VC Wiesbaden 6 11

zurück

Anfahrtsweg

vvo 270x180px

Social Media