Mittwoch, 18 April 2018 11:52 Uhr

DSC-Sitzvolleyballer beenden Turnier erfolgreich

Hoffenheim/Dresden. Die DSC-Sitzvolleyballer um Nationalspieler Alexander Schiffler haben den Saisonauftakt 2018 erfolgreich absolviert. Vom 14. bis 15. April nahmen die Sitzvolleyballer am „1. Volksbank and Friends Cup“ in Hoffenheim teil. Das Dresdner Team bestritt Spiele gegen Mannschaften aus Deutschland, Tschechien und Kroatien. Mit Platz fünf waren Alexander Schiffler & Co. mehr als zufrieden.


Die Mannschaft der DSC-Sitzvolleyballer reiste stark ersatzgeschwächt zu ihrem ersten Turnier des Jahres nach Hoffenheim. Trotzdem gelang es dem Team die Gruppenphase mit einem Sieg und einer Niederlage zu beenden. In der anschließenden Zwischenrunde musste sich die Mannschaft aus der Landeshauptstadt Dresden gegen den BV Leipzig geschlagen geben. In den anschließenden Platzierungsspielen um die Plätze 5 bis 8 liefen die DSC-Sitzvolleyballer zur Höchstform auf und konnten alle Spiele ohne Satzverlust für sich entscheiden. Nach den Siegen gegen die Mannschaften aus Hoffenheim und Berlin sowie die zweite Mannschaft von Bayer Leverkusen stand ein guter 5. Platz unter zehn Mannschaften zu Buche.


„Wir mussten auf mehrere Stammspieler beim Turnier in Hoffenheim verzichten. Daher war im Vorfeld des Turnieres eine Platzierung in der zweiten Hälfte des Teilnehmerfeldes für uns realistisch. Umso höher ist der fünfte Platz zu bewerten. Betrachtet man nur die deutschen Teilnehmer, belegen wir sogar den vierten Platz“, schätzt Sebastian Rzeppa von den DSC-Sitzvolleyballern die Leistung seiner Mannschaft ein. Mit Blick auf die nächste Veranstaltung in Hamburg ergänzt Sebastian Rzeppa: „Zu diesem Turnier können wir wieder mit der gesamten Mannschaft fahren. Eine vordere Platzierung ist auf jeden unser Ziel.“ Das Turnier in Hamburg findet am 26. und 27. Mai statt.


Der Höhepunkt des Jahres wird die Deutsche Meisterschaft im Sitzvolleyball im Oktober in Berlin sein. Als amtierender Vizemeister ist die Motivation und Zielstellung der DSC-Sitzvolleyballer hoch. Daher ist eine Top 3 Platzierung das klar formulierte Ziel.


Ein weiteres Highlight der Saison wird ein Turnier der Sitzvolleyballer in Dresden sein. Die DSC-Verantwortlichen werden erstmalig Ausrichter eines Turniers sein und nationale aber auch internationale Spitzenteams begrüßen.

Spieltag

nächstes Spiel:
Momentan finden keine weiteren Spiele statt.
letztes Spiel:
07.04.2018 | 18.30 Uhr
Palmberg Arena
3
:
1
SSC Palmberg Schwerin - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
1 Allianz MTV Stuttgart 20 53
2 Dresdner SC 20 50
3 SSC Palmberg Schwerin 20 48
4 VC Wiesbaden 20 35
5 Ladies in black Aachen 20 35

zurück

Anfahrtsweg

vvo 270x180px

Social Media