Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010

facebook twitter Instagram youtube

Tickets
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine
Freitag, 14 Juni 2013 11:26 Uhr

Elies Goos schlägt für den DSC auf

Dresden (ah). Die DSC-Volleyballabteilung konnte gestern den ersten Neuzugang vermelden. Wie die DNN bereits berichtete, verstärkt die belgische Zuspielerin Elies Goos den Vizemeister. Die 24-Jährige kommt vom belgischen Meister Gent an die Elbe und unterschrieb einen Vertrag bis 2014. Die 1,80 Meter große Regisseurin zog in den letzten fünf Jahren die Fäden bei VDK Gent, mit dem sie auch im CEV- und Challenge Cup spielte, in der vergangenen Saison führte sie das Team als Kapitän. Auch für die belgische Nationalmannschaft lief Elies Goos schon einige Male auf. „Sie ist eine sehr gute Zuspielerin, die aber noch nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen ist. Sie kann ein schnelles Angriffsspiel aufziehen, ist zudem eine gute Abwehrspielerin mit einem hervorragenden Aufschlag“, lobt DSC-Trainer Alexander Waibl. Er ist überzeugt: „Sie wird Mareen Apitz sehr gut ergänzen und unterstützen. Mit ihr sind wir im Zuspiel sehr gut besetzt und noch weniger ausrechenbar als bisher.“ Der Coach hatte schon länger ein Auge auf die Zuspielerin geworfen.


Elies Goos freut sich auf Dresden: „Nach fünf Jahren in Gent habe ich eine neue Herausforderung gesucht. Beim DSC sehe ich für mich die beste Möglichkeit, mich weiter zu entwickeln.“ Die Verpflichtung einer Zuspielerin war notwendig geworden, weil Magdalena Gryka den DSC in Richtung Breslau verlassen hat.


DSC-Mittelblockerin Stefanie Karg musste derweil Bundestrainer Giovanni Guidetti eine Absage erteilen. Grund sind ihre zahlreichen Prüfungen, die die 26-jährige TU-Studentin noch für ihr Staatsexamen ablegen muss.


Begonnen hat beim DSC jetzt auch der Jahreskartenverkauf für die neue Saison. Im letzten Jahr sicherten sich fast 1000 Fans das Ticket für die gesamte Saison. „In diesem Jahr ist es unser Ziel, die Hälfte der Hallenkapazität zu erreichen“, verkündet Vorstandschef Jörg Dittrich das ehrgeizige Ziel.


Dresdner Neueste Nachrichten, Astrid Hofmann

Spieltag

nächstes Spiel:
21.11.2018 | 19.10 Uhr
Margon Arena
2 Tage bis zum Spiel
Dresdner SC - Rote Raben Vilsbiburg
letztes Spiel:
17.11.2018 | 18.00 Uhr
Sporthalle Neuköllner Straße
0
:
3
Ladies in black Aachen - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
1 Dresdner SC 3 9
2 SSC Palmberg Schwerin 2 6
3 Ladies in black Aachen 3 6
4 VfB Suhl Lotto Thüringen 2 5
5 SC Potsdam 2 4

zurück

Anfahrtsweg

vvo 270x180px

Social Media