Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Google Analytics deaktivieren

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016, 2021   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018, 2020   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010   •   Supercup 2021

facebook twitter Instagram youtube

Tickets
DSC App
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine


Montag, 27 Juni 2011 16:57 Uhr

Lösbare Aufgaben zum Start im CEV-Cup und im Challenge Cup 2011/2012 für die DVL-Teams

Zypern, eine Azoren-Insel, die Ukraine, Frankreich und Österreich – die Herkunftsländer der Gegner der DVL-Teams zum Auftakt im CEV-Cup und im Challenge Cup in der kommenden Saison versprechen eine bunte Mischung und attraktive Reisen. Aber auch lösbare Aufgaben aus sportlicher Sicht und das hat auf jeden Fall Vorrang. In Luxemburg hatten am Wochenende die Auslosungen für die beiden Europapokal-Wettbewerbe stattgefunden.
 
Im CEV-Cup der Männer startet der SCC Berlin im 1/16-Finale mit einem Heimspiel gegen Anorthosis Famagusta aus Zypern. Die Partie findet zwischen dem 18. und 20. Oktober statt, gut zwei Wochen nach dem Saisoneröffnungsspiel in der Bundesliga am 30. September gegen evivo Düren in der Berliner Max-Schmeling-Halle. Das Rückspiel gegen Famagusta ist für den 25. bis 27. Oktober terminiert. Berlin darf im CEV-Cup starten, da Pokalsieger Generali Haching durch eine Wild Card in die Champions League aufgerückt ist.
 
Evivo Düren fliegt in der 2. Runde des Challenge Cup auf die Azoren, wo als Gegner Fonte Bastardos Azores (Portugal) wartet. Diese Spiele finden aber erst im Dezember statt (Hinspiel: 13. bis 15. Dezember; Rückspiel 20. bis 22. Dezember.
 
Bei den Frauen trifft im CEV-Cup Pokalsieger Smart Allianz Stuttgart im 1/16-Finale auf das französische Team Istres Ouest Provence. Die Schwaben treten zunächst auswärts an. Die Roten Raben Vilsbiburg bekommen es in der gleichen Runde mit Khimik Yuzhny aus der Ukraine zu tun, haben aber im ersten Duell den Heimvorteil. Die Hinspieltermine für Stuttgart und Vilsbiburg liegen zwischen dem 29. November und dem 1. Dezember. Die Rückspiele werden zwischen dem 6. und 8. Dezember ausgetragen.
 
Im Challenge Cup der Frauen feiert der VfB Suhl Premiere auf europäischem Parkett und bekam als Gegner in der 2. Runde das Team von Tirol Innsbruck aus Österreich zugelost. Suhl hat zum Start Heimrecht (29. November bis 1. Dezember) und muss dann reisen (6. bis 8. Dezember).
 
Die Auslosungen für die Wettbewerbe in der Champions League werden am Freitagabend, 1. Juli, im Rahmen einer Gala der CEV in Wien durchgeführt. In den Lostöpfen befinden sich bei den Männern die Namen des VfB Friedrichshafen und von Generali Haching. Bei den Frauen hoffen der Schweriner SC und der Dresdner SC auf attraktive Gegner in den Vorrundenpools.

 

DVL-Presseservice

Spieltag

nächstes Spiel:
29.10.2022 | 17.00 Uhr
Margon Arena
119 Tage bis zum Spiel
Dresdner SC - SC Potsdam
letztes Spiel:
19.04.2022 | 18.30 Uhr
MBS-Arena Potsdam
3
:
1
SC Potsdam - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
8 SC Potsdam 0 0
9 VfB Suhl Lotto Thüringen 0 0
10 VC Neuwied 77 0 0
11 VC Wiesbaden 0 0
12 Dresdner SC 0 0

zurück

Social Media