Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Google Analytics deaktivieren

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016, 2021   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018, 2020   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010   •   Supercup 2021

facebook twitter Instagram youtube

Tickets
DSC App
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine

Fehler
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /www/htdocs/w01a9934/dresdnersportclub.de/images/artikelgalerie/joomgallery/originals/dsc_2/_2012_4/25022012_dresdner_sc_-_sc_potsdam_30_11
Hinweis
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/artikelgalerie//joomgallery/originals/dsc_2/_2012_4/25022012_dresdner_sc_-_sc_potsdam_30_11

Montag, 09 Juli 2012 11:44 Uhr

DSC Damen empfangen Potsdam zum Saisonauftakt 2012/13

Spielpläne der Volleyball-Bundesligen für Saison 2012/13 stehen fest

Die Deutsche Volleyball-Liga (DVL) hat die offiziellen Spielpläne für die Saison 2012/13 veröffentlicht. Die 1. Bundesliga Männer eröffnet die neue Spielzeit mit einem echten Kracher. Am 15. Oktober empfängt der Deutsche Meister BR Volleys den Pokalsieger VfB Friedrichshafen.

 

Im Oberhaus der Frauen bestreiten der Schweriner SC und der VfB Suhl am 19. Oktober die Auftaktpartie. Die Fans der Volleyball-Bundesligen können die Spielpläne aller sechs Staffeln auf der Internetseite der DVL einsehen. 

www.volleyball-bundesliga.de

Bei den Männern hat es nicht nur das Saisoneröffnungsspiel in sich. Am zweiten Spieltag (21.10.) kommt es zwischen Generali Haching und BR Volleys zur Meisterschaftsrevanche. Einen Monat später (25.11.) empfängt der Vizemeister aus München den VfB Friedrichshafen.  Einzig neues Team im Oberhaus ist der VC Dresden. Der Aufsteiger startet am 17. Oktober mit einem Heimspiel gegen den Moerser SC in seine Premierensaison. Letzter Hauptrundenspieltag ist der 23. Februar. Die Play-offs starten am 6. März und enden spätestens am 8. Mai.

In der 1. Liga der Frauen hat es vor allem die Schlussphase der Hinrunde für den Titelverteidiger aus Schwerin in sich. Der Meister empfängt am 22. Dezember den Vizemeister aus Dresden. Ebenso stehen der USC Münster und die Roten Raben Vilsbiburg im Dezemberprogramm der Norddeutschen.  Fans und Medienvertreter stolpern bei intensivem Studium des Spielplans möglicherweise über die abweichende Spielreihenfolge der Hin- und Rückrunde. Bundesspielwart Werner Schaus erläutert die Hintergründe: „Die Verschiebungen in der Spielreihenfolge ergeben sich aufgrund nachträglicher internationaler Terminverlegungen und der Reduzierung der Staffelstärke von 14 auf 12 Mannschaften. Die Vereine hatten die Heimspielhallen zu diesem Zeitpunkt jedoch schon auf Grundlage des vorläufigen Spielplans gebucht. Diesen wollten wir nicht nochmal komplett umstoßen.“ Die Hauptrunde endet am 9. März. Die Play-offs dauern vom 16. März bis 12. Mai.

 

Impressionen vom Spiel Dresdner SC gegen Potsdam in der Saison 2001/2012 

 

{gallery}/joomgallery/originals/dsc_2/_2012_4/25022012_dresdner_sc_-_sc_potsdam_30_11{/gallery} 

 

zur Galerie

 

Spieltag

nächstes Spiel:
29.10.2022 | 17.00 Uhr
Margon Arena
119 Tage bis zum Spiel
Dresdner SC - SC Potsdam
letztes Spiel:
19.04.2022 | 18.30 Uhr
MBS-Arena Potsdam
3
:
1
SC Potsdam - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
8 SC Potsdam 0 0
9 VfB Suhl Lotto Thüringen 0 0
10 VC Neuwied 77 0 0
11 VC Wiesbaden 0 0
12 Dresdner SC 0 0

zurück

Social Media