Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Google Analytics deaktivieren

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016, 2021   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018, 2020   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010   •   Supercup 2021

facebook twitter Instagram youtube

Tickets
DSC App
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine


Donnerstag, 29 November 2012 14:22 Uhr

200 in vier Tagen

Limitierter Jahreskalender der Volleyball-Damen stößt auf Begeisterung

Es ist noch keine Woche her, dass die Damen des Dresdner SC zum Spiel am 24. November 2012 gegen Alemannia Aachen ihren neuen Jahreskalender für 2013 präsentierten. Doch bereits jetzt ist Eile geboten, da schon 200 Stück verkauft sind. Nur 1.000 Kalender stehen insgesamt zur Verfügung. Zu sehen sind die Volleyballerinnen mal lasziv, mal elegant und manchmal auch verspielt – aber immer mit Tigerdame Kaya. Der Kalender für 2013 kostet 20 Euro beziehungsweise 25 Euro mit den Unterschriften aller Spielerinnen. Erhältlich ist er nicht nur bei den DSC-Heimspielen, sondern auch im Online-Shop unter www.dsc-fanshop.de, in der DSC-Geschäftsstelle sowie in zahlreichen weiteren Verkaufsstellen.

„Dieses Mal haben wir das Thema ‚Manege frei! Für Kraft und Eleganz‘ gewählt“, sagt Marketingleiterin Beatrice Dömeland, die das Projekt unter ihren Fittichen hat. Posierten die DSC-Volleyballerinnen im vergangenen Jahr noch mit glänzenden Harleys, haben die Damen - gehüllt in den Jil-Sander-Look von Cornelia Minge - in diesem Jahr einen ganz besonderen Bildpartner: das weiße Tigermädchen Kaya aus dem bekannten Dresdner Dinner-Variétheater Sarrasani.

„Da Sarrasani und somit auch meine Familie in Dresden fest verwurzelt ist, freue ich mich immer, wenn ich lokale Organisationen wie die Damen-Volleyballmannschaft des Dresdner SC 1898 unterstützen kann. Zudem besteht zwischen dem Verein und Sarrasani eine langjährige Freund- und Partnerschaft. Ich bewundere die Dresdner Volleyballerinnen für ihre Erfolge und ihr Engagement“, sagt Circuschef André Sarrasani, der das Team einen Tag vor dem offiziellen Shooting auf seinem Gelände begrüßte, um die erst zweijährige Kaya ablichten zu lassen. Das Blitzlichtgewitter bereitete dem Tigernachwuchs keine Probleme: „Wie man auf den Kalenderbildern sehen kann, ist unser Tigermädchen Kaya wirklich entspannt. Das liegt daran, dass unsere Tiger nicht auf Kunststücke, sondern auf den Kontakt mit Menschen trainiert werden. Kaya steht auch mit dem Sarrasani-Ballett auf der Bühne – sie ist es also gewohnt, von schönen Frauen umgeben zu sein“, sagt André Sarrasani, der vom Kalender ebenso begeistert ist wie die Verantwortlichen beim DSC.

„Dem Fotografen und Grafiker Lars Neumann ist es wieder einmal gelungen, eine spannende Verbindung zwischen den eleganten Spielerinnen und dem kraftvollen Tiger zu schaffen. Es ist schön zu sehen, welch gute Figuren die Mädels auch außerhalb des sportlichen Blickpunktes machen. Wir bedanken uns neben den bereits genannten Unterstützern auch bei der ‚Villa via Lapis‘ in Dresden-Loschwitz, dem Friseurstudio Holger Knievel, ‚Ronald Brendler Cosmetic‘ sowie dem Möbelstudio AVELIS“, so Beatrice Dömeland abschließend.


Weitere Infos: www.dresdnersportclub.de

Bei Presserückfragen: Sandra Zimmermann, Telefon 0152 22599686


 

Kalender

Beatrice Dömeland, Anne Matthes, Andre´ Sarrasani, Kerstin Tzscherlich, Lars Neumann (v.l.n.r.)

 

Hier geht es zum DSC-Kalender

DSC-­‐Powerfrauen
und
der
weiße
Tiger
DSC-­‐Jahreskalender
2013
wird
am
24.
November
mit
einer
Autogrammstunde
präsentiert
Lasziv,
elegant
und
manchmal
doch
verspielt

so
präsentieren
sich
die
Volleyball-­‐Damen
des
Dresdner
SC
im
Jahreskalender
2013.
„Dieses
Mal
haben
wir
das
Thema
‚Manege
frei!
für
Kraft
und
Eleganz‘
gewählt“,
sagt
Marketingleiterin
Beatrice
Dömeland,
die
das
Projekt
unter
ihren
Fittichen
hat.
Posierten
die
DSC-­‐Volleyballerinnen
im
vergangenen
Jahr
noch
mit
glänzenden
Harleys,
haben
die
Damen
-­‐
gehüllt
in
den
Jil-­‐Sander-­‐Look
von
Cornelia
Minge
-­‐
in
diesem
Jahr
einen
ganz
besonderen
Bildpartner:
das
weiße
Tigermädchen
Kaya
aus
dem
bekannten
Dresdner
Dinner-­‐Variétheater
Sarrasani.
„Da
Sarrasani
und
somit
auch
meine
Familie
in
Dresden
fest
verwurzelt
ist,
freue
ich
mich
immer,
wenn
ich
lokale
Organisationen
wie
die
Damen-­‐Volleyballmannschaft
des
Dresdner
SC
1898
unterstützen
kann.
Zudem
besteht
zwischen
dem
Verein
und
Sarrasani
eine
langjährige
Freund-­‐
und
Partnerschaft.
Ich
bewundere
die
Dresdner
Volleyballerinnen
für
ihre
Erfolge
und
ihr
Engagement“,
sagt
Circuschef
André
Sarrasani,
der
das
Team
einen
Tag
vor
dem
offiziellen
Shooting
auf
seinem
Gelände
begrüßte,
um
die
erst
zweijährige
Kaya
ablichten
zu
lassen.
Das
Blitzlichtgewitter
bereitete
dem
Tigernachwuchs
keine
Probleme:
„Wie
man
auf
den
Kalenderbildern
sehen
kann,
ist
unser
Tigermädchen
Kaya
wirklich
entspannt.
Das
liegt
daran,
dass
unsere
Tiger
nicht
auf
Kunststücke,
sondern
auf
den
Kontakt
mit
Menschen
trainiert
werden.
Kaya
steht
auch
mit
dem
Sarrasani-­‐Ballett
auf
der
Bühne

sie
ist
es
also
gewohnt,
von
schönen
Frauen
umgeben
zu
sein“,
sagt
André
Sarrasani,
der
vom
Kalender
ebenso
begeistert
ist
wie
die
Verantwortlichen
beim
DSC.
„Dem
Fotografen
und
Grafiker
Lars
Neumann
ist
es
wieder
einmal
gelungen,
eine
spannende
Verbindung
zwischen
den
eleganten
Spielerinnen
und
dem
kraftvollen
Tiger
zu
schaffen.
Es
ist
schön
zu
sehen,
welch
gute
Figuren
die
Mädels
auch
außerhalb
des
sportlichen
Blickpunktes
machen.
Wir
bedanken
uns
neben
den
bereits
genannten
Unterstützern
auch
bei
der
‚Villa
via
Lapis‘
in
Dresden-­‐Loschwitz,
dem
Friseurstudio
Holger
Knievel,
‚Ronald
Brendler
Cosmetic‘
sowie
dem
Möbelstudio
AVELIS“,
so
Beatrice
Dömeland
abschließend.
Der
neue
Kalender
in
der
limitierten
Auflage
von
1.000
Stück
wird
zum
Spieltag
am
24.
November
2012
gegen
Alemannia
Aachen
um
17.30
Uhr
in
der
Margon
Arena
von
den
DSC-­‐Damen
mit
einer
Autogrammstunde
präsentiert.
Die
diesjährige
Auflage
kostet
20
Euro
beziehungsweise
25
Euro
mit
den
Unterschriften
aller
Spielerinnen.
Erhältlich
ist
der
Kalender
nicht
nur
bei
den
DSC-­‐Heimspielen,
sondern
auch
im
Online-­‐Shop
unter
www.dsc-­‐fanshop.de,
in
der
DSC-­‐Geschäftsstelle
sowie
in
zahlreichen
weiteren
Verkaufsstellen.

Spieltag

nächstes Spiel:
Momentan finden keine weiteren Spiele statt.
letztes Spiel:
19.04.2022 | 18.30 Uhr
MBS-Arena Potsdam
3
:
1
SC Potsdam - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
1 Allianz MTV Stuttgart 22 60
2 Dresdner SC 22 50
3 SC Potsdam 22 49
4 SSC Palmberg Schwerin 22 45
5 VfB Suhl Lotto Thüringen 22 40

zurück

Social Media