Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010

facebook twitter Instagram youtube

Tickets
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine
Mittwoch, 04 Mai 2016 16:43 Uhr

Katie Slay beendet ihre Volleyball-Karriere

Die DSC-Mittelblockerin Katie Slay beendet mit dem Double-Sieg 2016 ihre noch junge Volleyball-Karriere. Darüber informierte sie die Verantwortlichen der DSC Volleyball Damen nach der errungenen Meisterschaft. Die 1,98 Meter große Spielerin mit der Rückennummer 10 spielte seit Sommer 2015 für den DSC und sorgte in ihrer ersten und einzigen Saison hier gleich als beste Block-Spielerin der Volleyball Bundesliga für Furore: Sie erzielte per Block in der Hauptrunde 84 Punkte (1,2 pro Satz) und in den Play-offs 28 Punkte (1,0 pro Satz) und damit jeweils mehr als jede andere Spielerin. Auch dank ihr war der DSC über die gesamte Saison die blockstärkste Mannschaft Deutschlands.

 

Die 24-Jährige verabschiedete sich am Mittwoch mit emotionalen Worten von ihren Teamkolleginnen, dem Trainerteam, den Mitarbeitern und den Anhängern:
„Nach einer tollen und erfüllenden Zeit habe ich mich entschieden, meine Volleyball-Karriere zu beenden. Dieser Sport hat mir einige herausfordernde Momente, aber auch wunderbare Erinnerungen beschert. Hier in Dresden zu spielen, war eine fantastische Erfahrung. Ich bin sehr dankbar, dass ich diese Saison miterleben durfte. Und ich werde nie vergessen, wie es sich anfühlte, vor unseren lärmenden und leidenschaftlichen Fans die #MissionDouble zu vollenden – im letzten Spiel meiner Karriere. Danke, DSC!“

 

Cheftrainer Alexander Waibl kommentierte Slays Entscheidung mit Bedauern und Respekt: „Katies Abgang trifft uns hart. Sie ist eine überragende Blockspielerin, die mit ihrer ruhigen Art und ihrem trockenen Humor ein Fixpunkt unserer diesjährigen Mannschaft war. Ihre Entscheidung, sich vom Leistungssport zu verabschieden und ihre berufliche Karriere voranzubringen, verdient größten Respekt und zeugt von einer Persönlichkeit, die ihren Weg kennt. Alles Gute dafür, Katie!“

 

Die DSC Volleyball Damen danken Katie Slay sehr herzlich für die professionelle und erfolgreiche Zusammenarbeit in der zurückliegenden Saison sowie für ihr besonderes Engagement für den DSC auf und neben dem Feld.

Spieltag

nächstes Spiel:
30.03.2019 | 18.30 Uhr
Margon Arena
4 Tage bis zum Spiel
Dresdner SC - Ladies in black Aachen
letztes Spiel:
23.03.2019 | 18.30 Uhr
turmair Volleyballarena
1
:
3
NAWARO Straubing - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
1 Allianz MTV Stuttgart 22 59
2 SSC Palmberg Schwerin 22 57
3 Dresdner SC 22 45
4 SC Potsdam 22 39
5 Rote Raben Vilsbiburg 22 37

zurück

Anfahrtsweg

vvo 270x180px

Social Media