Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010

facebook twitter Instagram youtube

Tickets
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine
Freitag, 29 Juni 2018 14:31 Uhr

Ein Wiedersehen im Europapokal gegen Yamamay e-work BUSTO ARSIZIO

DSC Damen treffen zum Auftakt im 2019 CEV Volleyball Cup auf Yamamay e-work BUSTO ARSIZIO und stehen nach 2015 erneut dem italienischen TOP-Verein gegenüber.


Seit 12:55 Uhr ist es amtlich: Die Volleyballerinnen des Dresdner SC spielen in der 20er-Runde des 2019 CEV Volleyball Cup gegen Yamamay e-work Busto Arsizio und starten im 1/16 Finale in den Europapokal. Das ergab die Auslosung im luxemburgischen Hauptquartier des Europäischen Volleyballverbands CEV am heutigen Freitag. Dabei hat das Team von Chefcoach Alexander Waibl ein Hammerlos gegen eines der besten Teams Italiens erwischt.


Doch der DSC-Chefcoach Alexander Waibl schaut optimistisch auf die erste Partie des CEV Cups: „Ein super Los! Busto Arsizio zählt zu den absoluten Top Teams der italienischen Liga. Eine große Herausforderung, aber alles ist möglich!“


Seit 11 Jahren spielen die DSC Volleyball Damen nunmehr auf europäischem Volleyball-Parkett. In der kommender Saison kämpfen Mareen Apitz & Co. im 2019 CEV Volleyball Cup gegen die besten Teams Europas. Die Möglichkeit sich in der kommenden Saison beim zweithöchsten internationalen Wettbewerb auf Vereinsebene mit den Topmannschaften anderer Ligen zu messen, stößt sowohl bei Cheftrainer Alexander Waibl als auch auf das Team um Mareen Apitz & Co. weiter auf große Begeisterung.


Die Auftaktpartie gegen den italienischen Meisterschaftsvierten von Yamamay e-work BUSTO ARSIZIO ist auch ein Wiedersehen mit dem Verein. Denn 2015 standen sich der Dresdner SC und Busto in der Gruppenphase der Champions League schon einmal gegenüber. Am Ende erreichten die DSC Volleyball Damen sensationell die K.O.-Runde im Achtelfinale. Die Italienerinnen schafften damals den Sprung ins Final-Turnier der Champions League und gewannen Silber.
Schon vor der Partie steht eines fest: Alle DSC-Fans können sich auf Volleyball auf absolutem Spitzen-Niveau freuen. Das Hinspiel in Italien findet an einem der Tage 27./28./29. November 2018 statt. Das Rückspiel steigt am 04./05./06. Dezember 2018 in der heimischen Margon Arena. Einzeltickets für das Heimspiel sind voraussichtlich ab September erhältlich.


Mit Allianz MTV Stuttgart, SSC Palmberg Schwerin und den Ladies in Black Aachen spielen neben dem DSC Volleyball Damen drei weitere deutsche Frauen Clubs international.


Für den Liga-Konkurrenten von Allianz MTV Stuttgart geht es in der zweiten Runde der Champions League Qualifikation gegen UVC Holding GRAZ (AUT) od. SPLIEDRECHT Sport (NED) um das Weiterkommen in die dritte Qualifikationsrunde. Der amtierende Deutsche Meister spielt in der Gruppenphase der Volleyball-Königsklasse, deren Auslosung nach Abschluss der Qualifikation erfolgt.


Mehr Informationen zum 2019 CEV Volleyball Cup finden Sie hier.

Spieltag

nächstes Spiel:
21.11.2018 | 19.10 Uhr
Margon Arena
1 Tage bis zum Spiel
Dresdner SC - Rote Raben Vilsbiburg
letztes Spiel:
17.11.2018 | 18.00 Uhr
Sporthalle Neuköllner Straße
0
:
3
Ladies in black Aachen - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
1 SSC Palmberg Schwerin 4 10
2 Dresdner SC 3 9
3 SC Potsdam 3 7
4 Ladies in black Aachen 4 7
5 USC Münster 4 6

zurück

Anfahrtsweg

vvo 270x180px

Social Media