Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018, 2020   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010

facebook twitter Instagram youtube

Tickets
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine


Dienstag, 11 Dezember 2018 13:47 Uhr

DSC plant die Zukunft mit Piia Korhonen

Seit Juni ist Piia Korhonen gezwungen die Zuschauerrolle einzunehmen. Doch eine erfreuliche Nachricht gibt es dennoch. Der Dresdner Sportclub und die finnische Top-Scorerin der letzten Saison einigen sich trotz der schweren Verletzung frühzeitig auf eine einjährige Vertragsverlängerung.

 

Dresden. Eher zurückhaltend steht Piia Korhonen am Spielfeldrand und feuert ihre Teamkolleginnen auf dem Feld an. Für die großen Emotionen sind andere im Team zuständig und dennoch würde sie am liebsten ans Netz stürmen und in das Spielgeschehen eingreifen. Bis es soweit ist, muss sich die Spielerin und der Verein noch etwas gedulden. Grund zur Freude gibt es trotzdem.

 

Denn trotz der schweren Verletzung haben sich die Verantwortlichen des Vereins entschieden, der finnischen Nationalspielerin das Vertrauen für eine weitere Saison zu schenken. Damit treffen die DSC-Verantwortlichen schon während der laufenden Spielzeit eine richtungsweisende Personalentscheidung und planen die Zukunft.

 

„Ich bin sehr glücklich über die Möglichkeit ein weiteres Jahr in Dresden zu unterschreiben“, freut sich Piia über die vorzeitige Vertragsverlängerung. „Die Voraussetzungen hier sind super - ein hochkarätiges Team, ein gutes Management und tolle Fans. Ich hatte so viel Spaß auf dem Feld und es bedeutet mir sehr viel, eine weitere Saison mit den wundervollen Menschen hier arbeiten zu können.“

 

Spricht man mit der sonst zurückhaltenden Finnin merkt man schnell, dass sie nach ihrer schweren Fußgelenksverletzung hart an ihrem Comeback arbeitet, um dem Team von Alexander Waibl hoffentlich bald wieder beim Punktesammeln zu helfen.

„Es freut mich, dass Piia nach einer schwierigen Saison die tolle Chance bekommt, zu zeigen was sie drauf hat“, zeigt sich auch Cheftrainer Alexander Waibl erfreut über die Personalentscheidung. 

„Ich hoffe natürlich, dass der Heilungsverlauf weiterhin gut verläuft und Piia zum Saisonende nochmals richtig helfen kann“, wagt Alexander Waibl einen kleinen Ausblick.

 

In den kommenden Wochen heißt es für Piia kontinuierlich kleine Fortschritte zu machen, mit dem Ziel zu ihrer alten Form zurückzukehren.

Spieltag

nächstes Spiel:
04.12.2020 | 18.00 Uhr
Sporthalle Wiesbaden
1 Tage bis zum Spiel
VC Wiesbaden - Dresdner SC
letztes Spiel:
28.11.2020 | 17.30 Uhr
Margon Arena
3
:
0
Dresdner SC - Schwarz Weiß Erfurt
Platz Verein Spiele Punkte
1 Allianz MTV Stuttgart 6 18
2 SSC Palmberg Schwerin 7 16
3 Dresdner SC 7 15
4 SC Potsdam 6 14
5 Rote Raben Vilsbiburg 6 11

zurück

Anfahrtsweg

vvo 270x180px

Social Media