Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010

facebook twitter Instagram youtube

Tickets
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine
Donnerstag, 21 März 2019 12:25 Uhr

Mareen von Römer und Nikola Radosová begrüßen jetzt Fluggäste am Flughafen Dresden

Mit Charme, Spaß und ganz viel Liebe zur Elbstadt Dresden und ihrem Sport werden ankommende Fluggäste am Flughafen Dresden jetzt von den zwei DSC-Spielerinnen Mareen von Römer und Nikola Radosová begrüßt und das komplett virtuell.


Seit Kurzem hat der Flughafen Dresden nun einen ganz besonderen Welcome Bereich, der sich in der Halle der Gepäckbänder befindet. Die Dresden Marketing GmbH entwickelte ein Projekt, durch welches die ankommenden Gäste in Dresden auf eine ganz besondere Art und Weise begrüßt werden sollen.


Installiert wurde zum einen ein Touchscreen, welcher interaktiv Fluggäste durch die Stadt Dresden führt, zum anderen ziert nun ein sogenanntes "Living Poster" die Wand in der Ankunftshalle.


„Mit dem neuen ‚Dresden Welcome Bereich‘ verbinden wir die persönliche Begrüßung unserer BesucherInnen, Geschäftsreisenden und KongressteilnehmerInnen mit einem ersten Informationsangebot zu den Highlights der Stadt“, freut sich Dr. Jürgen Amann, Geschäftsführer der Dresden Marketing GmbH über die Installation. Die unterschiedlichen Facetten Dresdens zu präsentieren ist die Grundidee des Projekts. „Der ‚Dresden Welcome Bereich‘ steht stellvertretend für die Innovationskraft am Standort und ist eine Lösung, die es in der Form an keinem anderen deutschen Flughafen gibt“, so Amann weiter.


Das installierte Living Poster besteht aus einer statischen und einer bewegten virtuellen Komponente. Letzteres wird per Projektion realisiert und kann individuell gestaltet werden. Mit Mareen von Römer und Nikola Radosová wurden auch zwei DSC-Spielerinnen als Testimonials für dieses Projekt genutzt. Als Botschafter für die Stadt sind die Beiden, abwechselnd mit Oberbürgermeister Dirk Hilbert, August dem Starken, der Halbsolistin des Semperoper Balletts Gina Scott und René Kramer von den Eislöwen, in die wunderschöne Kulisse Dresdens integriert. In einer kurzen Sequenz präsentieren Mareen und Nikola den Dresdner Volleyball in Verbindung mit den Werten der Stadt Dresden.


„Das Living Poster ist eine coole und schöne Art die Touristen zu begrüßen und auf unser Dresden einzustimmen. Das weckt die Vorfreude auf die Stadt enorm. Da lohnt es sich doch, mal wieder in Dresden zu landen“, freut sich Mareen von Römer Teil dieses Projektes zu sein.


Wer sich von den DSC-Spielerinnen auch mal ganz virtuell begrüßen lassen will, der sollte sich den neuen ‚Dresden Welcome Bereich‘ bei der nächsten Ankunft aus dem Urlaub am Flughafen Dresden ganz genau anschauen.

Spieltag

nächstes Spiel:
Momentan finden keine weiteren Spiele statt.
letztes Spiel:
06.04.2019 | 16.10 Uhr
Margon Arena
1
:
3
Dresdner SC - Ladies in black Aachen
Platz Verein Spiele Punkte
1 Allianz MTV Stuttgart 22 59
2 SSC Palmberg Schwerin 22 57
3 Dresdner SC 22 45
4 SC Potsdam 22 39
5 Rote Raben Vilsbiburg 22 37

zurück

Anfahrtsweg

vvo 270x180px

Social Media