Mittwoch, 12 Juni 2019 13:24 Uhr

Neun Bundesligisten starten im Europapokal

Die DSC Volleyball schlagen im 2020 CEV Volleyball Challenge Cup auf


Angeführt von den Meistern Allianz MTV Stuttgart und Berlin Recycling Volleys geht die Volleyball Bundesliga in der Saison 2019/20 mit neun Teams in den Europapokalwettbewerben an den Start.


Die DSC Volleyball Damen schlagen in der kommenden Saison im Challenge Cup auf und sind damit im dreizehnten Jahr in Folge auf internationalem Parkett vertreten.

 

„Seit 2007 sind wir auf internationalem Volleyball Parkett vertreten. Stolz und Freude darüber lassen keine Routine aufkommen. Dabei haben wir uns zum Zuschauermagneten entwickelt. Wir ziehen im europäischen Vergleich mit die meisten Zuschauer an. Das beweist die Attraktivität für den Verein und die Fans. Wir freuen uns auf den Wettbewerb mit den europäischen Top-Teams“, blickt DSC-Geschäftsführerin Sandra Zimmermann auf die bevorstehende Europapokal-Teilnahme voraus.


Insgesamt zehn Startplätze für die europäischen Pokalwettbewerbe stehen der Volleyball Bundesliga in der Saison 2019/20 zu, neun davon werden die deutschen Teams in Anspruch nehmen. Damit ist in der kommenden Spielzeit eine deutsche Mannschaft mehr auf dem internationalen Parkett vertreten als noch in der abgelaufenen Saison. Dabei schöpfen die Frauen das komplette Kontingent von fünf Startplätzen aus, während bei den Männern eine Position unbesetzt bleibt. "Die Volleyball Bundesliga freut sich sehr darüber, dass wir im kommenden Jahr mit neun Teams international vertreten sein werden. Dass die deutschen Teams den internationalen Vergleich suchen, um sich in allen Belangen weiterzuentwickeln, ist für uns das richtige Signal", sagt VBL-Präsident Michael Evers.

 

Das deutsche Starterfeld im Europapokal im Überblick:

 

Frauen:

Champions League: Allianz MTV Stuttgart
CEV-Cup: SSC Palmberg Schwerin, SC Potsdam
Challenge Cup: Ladies in Black Aachen, Dresdner SC

 

Männer:
Champions League: Berlin Recycling Volleys, VfB Friedrichshafen
CEV-Cup: Hypo Tirol AlpenVolleys Haching
Challenge-Cup: United Volleys Frankfurt

Spieltag

nächstes Spiel:
Momentan finden keine weiteren Spiele statt.
letztes Spiel:
06.04.2019 | 16.10 Uhr
Margon Arena
1
:
3
Dresdner SC - Ladies in black Aachen
Platz Verein Spiele Punkte
1 Allianz MTV Stuttgart 22 59
2 SSC Palmberg Schwerin 22 57
3 Dresdner SC 22 45
4 SC Potsdam 22 39
5 Rote Raben Vilsbiburg 22 37

zurück

Anfahrtsweg

vvo 270x180px

Social Media