Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Google Analytics deaktivieren

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016, 2021   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018, 2020   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010   •   Supercup 2021

facebook twitter Instagram youtube

Tickets
DSC App
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine


Freitag, 06 September 2019 16:31 Uhr

Kanadische Nationalspielerin Brie O‘Reilly verstärkt den DSC

Der Dresdner SC hat den unerwarteten Ausfall von Bryanna Weiskircher mit Brie O´Reilly eine neue Zuspielerin verpflichtet. Die 21-jährige Kanadierin unterzeichnet einen Ein-Jahresvertrag.


Dresden. Wenige Wochen nach dem Trainingsauftakt war die US-Amerikanische Zuspielerin Bryanna Weiskircher an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt und der DSC und die US-Amerikanerin lösten den gemeinsamen Vertrag auf. Nun haben die DSC Verantwortlichen die freigewordene Position neu besetzen können. Mit Brie O‘Reilly wechselt eine kanadische Nationalspielerin in die Landeshauptstadt.

 

„Brie bringt alles mit, was wir brauchen. Sie verfügt über die Geschwindigkeit, die wir für unser Spiel benötigen und ist eine super Ergänzung zu Mareen. Brie ist eine super Athletin“, erklärt DSC-Cheftrainer Alexander Waibl seine Entscheidung für die Kanadierin und fügt an: „Zwar wird Brie die ersten beiden Saisonspiele verpassen, da sie mit der kanadischen Nationalmannschaft noch bis Mitte Oktober an den kontinentalen Meisterschaften von Nordamerika teilnimmt. Diese sind entscheidend für die Olympia-Qualifikation im Januar. Das ist nicht optimal, aber wir werden das beste daraus machen.“

 

Brie begann mit neun Jahren Volleyball zu spielen und trat damit auch in die Fußstapfen ihrer älteren Schwester, die ebenfalls Nationalspielerin und erfolgreiche Volleyballerin war. Die letzten vier Jahre spielte Brie O’Reilly für die Trinity Western Spartans an der gleichnamigen Universität. Das Angebot kam für dei sympathische Kanadierin überraschend, doch sie musste nicht lange überlegen. Denn die ehemalige DSC-Mittelblockerin Jennifer Cross riet ihr zum Wechsel nach Dresden und berichtete durchweg positiv vom Verin. Auch Ihr Trainer sprach sich positiv für einen Wechsel nach Dresden und insbesondere zu DSC-Cheftrainer Alexander Waibl aus. Da er dessen Arbeit sehr schätzt. 

Die 21-jährige Kanadierin kann es kaum erwarten, endlich in Dresden zu starten: „Ich freue mich sehr darauf, für den DSC aufzulaufen! Es ist mein erstes Jahr als Profi-Spielerin und ich möchte mich weiter entwickeln. Ich denke, dafür passt Dresden perfekt! Ich freue mich darauf, auf höchstem Niveau in der Bundesliga zu spielen und mit dem Trainern und Team zu arbeiten.“

 

Über Brie O‘Reilly

Geburtsdatum: 24.01.1998
Geburtsort: Langley, Canada
Nationalität: Canada
Größe: 1,83 m
Position: Zuspiel
Bisherige Vereine: Trinity Western University (CAN, 2015/16 – 2018/19)

 

 

Spieltag

nächstes Spiel:
29.10.2022 | 17.00 Uhr
Margon Arena
76 Tage bis zum Spiel
Dresdner SC - SC Potsdam
letztes Spiel:
19.04.2022 | 18.30 Uhr
MBS-Arena Potsdam
3
:
1
SC Potsdam - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
8 SC Potsdam 0 0
9 VfB Suhl Lotto Thüringen 0 0
10 VC Neuwied 77 0 0
11 VC Wiesbaden 0 0
12 Dresdner SC 0 0

zurück

Social Media