Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018, 2020   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010

facebook twitter Instagram youtube

Tickets
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine


Mittwoch, 12 August 2020 07:36 Uhr

Erneut gute Nachrichten: US-Amerikanerinnen steigen nach zweitem Negativ-Test ins Mannschaftstraining ein

Nachdem die US-Neuzugänge des Dresdner SC vergangene Woche in Dresden gelandet sind, begaben sie sich unmittelbar in häusliche Quarantäne. Nach dem zweiten negativen Corona-Testergebnis können Madeleine, Jenna und Morgan endlich ins Mannschaftstraining einsteigen.


Unmittelbar nach ihrer Landung in Dresden in der vergangenen Woche hatten sich die drei US-Spielerinnen Madeleine Gates, Jenna Gray und Morgan Hentz einem ersten Corona-Test unterzogen und in häusliche Quarantäne begeben. Auch nach einem ersten negativem Testergebnis am Folgetag hielten die drei in den vergangenen Tagen weiterhin strenge Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen ein. Um ein Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, wurde dabei der Kontakt zum Team sowie zu anderen Personen bis auf Weiteres vermieden.


Zweiter negativer Corona-Test bringt Gewissheit


Der zweite Corona-Test, der am Montag durchgeführt wurde, brachte den Verantwortlichen des Dresdner SC nun die erhofften guten Nachrichten: Die Testergebnisse fielen für alle drei US-Neuzugänge erneut negativ aus. Damit können Madeleine Gates, Jenna Gray und Morgan Hentz endlich ihre neuen Teamkolleginnen persönlich kennenlernen und ab sofort gemeinsam mit Ihnen in der Margon Arena trainieren.


Nach den ersten Tagen in Quarantäne könnte die Freude bei den Spielerinnen selbst nicht größer sein: „Jenna, Madeleine und ich sind glücklich, endlich mit dem ganzen Team trainieren zu können, denn darauf haben wir uns in den letzten Tagen schon die ganze Zeit gefreut“, berichtet Morgan Hentz voller Vorfreude auf das erste gemeinsame Mannschaftstraining und ergänzt: „Es fühlt sich toll an, zu wissen, dass wir nun ohne Bedenken rausgehen, Volleyballspielen und die Stadt erkunden können!“

Spieltag

nächstes Spiel:
20.01.2021 | 19.00 Uhr
Margon Arena
3 Tage bis zum Spiel
Dresdner SC - SSC Palmberg Schwerin
letztes Spiel:
16.01.2021 | 18.30 Uhr
Sporthalle Berg Fidel
0
:
3
USC Münster - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
1 Allianz MTV Stuttgart 11 30
2 Dresdner SC 11 27
3 Rote Raben Vilsbiburg 13 23
4 VfB Suhl Lotto Thüringen 12 22
5 SSC Palmberg Schwerin 9 19

zurück

Anfahrtsweg

vvo 270x180px

Social Media