Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016, 2021   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018, 2020   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010

facebook twitter Instagram youtube

DSC App
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine


Dienstag, 25 Mai 2021 12:10 Uhr

Sina Stöckmann verstärkt den Außenangriff beim DSC

Sina Stöckmann verstärkt den Außenangriff beim DSC Knut Zyball

Dresden. Sina Stöckmann verstärkt ab 2021/22 das DSC-Team im Außenangriff. Die 19-Jährige unterschrieb für zwei Jahre und hat damit ihren ersten Profivertrag in der Tasche. Sie wechselt vom VCO, dem Bundesstützpunkt des Dresdner SC.


„Ich freue mich sehr über den Zweijahresvertrag, da ich mich unter großartigen Bedingungen und in einem Top-Team weiter entwickeln kann“, sagte die Abiturientin zu ihrer Verpflichtung. „Alex [Waibl] hat mir letztes Jahr schon öfters die Möglichkeit gegeben mit dem Team zu arbeiten, sodass ich mich für die neue Herausforderung gut gewappnet fühle.“ Seit 2019 hat Stöckmann ein Doppelstartrecht, was ihr ermöglichte erste Erfahrungen in der Bundesliga zu sammeln.

 

"Sina ist eine Kämpferin, sie gibt immer Gas und hat das Spiel im Blut." - A. Waibl


„Auch Sarah und Moni kenne ich schon seit vielen Jahren aus der Jugend beim VCO. Ich freue mich auch darauf viele neue Gesichter kennenlernen zu dürfen und auf den Lebensabschnitt ‚nach der Schule‘.“
DSC-Cheftrainer Alexander Waibl weiß seit Jahren um das Talent der Außenangreiferin, weshalb er sie schon seit einiger Zeit fest im Team besetzen wollte. Die Schule und ein guter Abschluss hatten bislang allerdings Vorrang. „Sina ist eine Kämpferin, sie gibt immer Gas und hat das Spiel im Blut. Sie ist Linkshänderin, was immer ein bisschen besonders ist. Sie hat immer wieder bei uns mittrainiert, weshalb ihr die Eingewöhnung nicht schwerfallen wird!“

 

Ein bisschen stolz ist die 19-Jährige darauf, bereits als Teenager DSC-Luft geschnuppert zu haben, wenn auch in einem anderen Bereich des Spielfeldes. „Im Alter von 13 war ich noch als Quickmobber und Ballkind beim DSC unterwegs. Damals hätte ich nicht gedacht, selbst einmal zu einer der Spielerinnen werden zu dürfen.“


Ihre Volleyballkarriere begann 2010 beim Langebrücker Ballsportverein, wo sie durch eine Sichtung der Bezirks- und Landesauswahl entdeckt wurde. 2016 führte ihr Weg daher in die DSC-Talenteschmiede, dem VC Olympia Dresden e.V., bei dem sie, unter anderem durch Nachwuchs-Cheftrainer Andreas Renneberg, Schritt für Schritt aufgebaut wurde.

 

Steckbrief Sina Stöckmann

 

Geburtsdatum: 05.01.2002
Geburtsort: Dresden
Nationalität: D
Größe: 1,82 m        
Trikotnummer: #9    
Position: Außenangriff
Bisherige Vereine: Langebrücker Ballsportverein (LBSV); VC Olympia Dresden e.V. (VCO)
Größte Erfolge: 3. Platz DM u14 Straubing; 2. Platz DM u16 Schwerte; 3. Platz Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia 2017; 1. Platz DM u18 Holz 2018, 1. Platz u18 Potsdam 2019; u17 EM 2018 6. Platz; Eyofs Baku 2019 Platz 6; Jugendmeistertitel u16, 2x u18 und u20

Spieltag

nächstes Spiel:
Momentan finden keine weiteren Spiele statt.
letztes Spiel:
24.04.2021 | 14.00 Uhr
Margon Arena
3
:
0
Dresdner SC - Allianz MTV Stuttgart
Platz Verein Spiele Punkte
1 Dresdner SC 20 51
2 Allianz MTV Stuttgart 20 48
3 SSC Palmberg Schwerin 20 41
4 SC Potsdam 20 40
5 Rote Raben Vilsbiburg 20 33

zurück

Social Media