Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Google Analytics deaktivieren

Meister: 1999, 2007, 2014, 2015, 2016, 2021   •   Vizemeister: 2002, 2008, 2011, 2012, 2013   •   Pokalsieger: 1999, 2002, 2010, 2016, 2018, 2020   •   Europacup-Sieger / Challenge-Cup: 2010   •   Supercup 2021

facebook twitter Instagram youtube

Tickets
DSC App
DSC 1898 e.V.
Ticket Gutscheine


Mittwoch, 08 Dezember 2021 09:00 Uhr

Drei-Satz-Sieg gegen Corona

Drei-Satz-Sieg gegen Corona Lutz Rueffer

Mit gemeinsamen Impfaktionen vor Ort in den sächsischen Vereinen unterstützen die Mitgliedsvereine der Initiative "TeamSportSachsen" die Impfkampagne und schaffen mit der Unterstützung von verschiedenen medizinischen Partnern selbst Angebote für Fans, Partner und Unterstützer über 18 Jahre.

 

Am Standort Dresden planen die Clubs die Umsetzung einer Impfwoche mit insgesamt sechs verschiedenen Aktionen. Zum Auftakt besteht die Möglichkeit, sich am Mittwoch, 8. Dezember ab 15 Uhr im neuen Nachwuchszentrum der Dresden Monarchs gegen das Coronavirus impfen zu lassen.

 

An den Folgetagen schaffen die Dresden Titans, die Dresdner Eislöwen, der Dresdner SC Volleyball, der HC Elbflorenz und die SG Dynamo Dresden in ihren jeweiligen Heimspielstätten Angebote. Weitere Termine in der nächsten Woche sind in der Planung.
 
So bieten die DSC Volleyball Damen den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zum Impfen. Dafür gibt es am 11. Dezember, von 10 bis 14 Uhr, in der Margon Arena einen Impftermin, der unter dem Motto „Drei-Satz-Sieg gegen Corona“ einen weiteren Baustein in der aktuellen Impfkampagne darstellt.
 
DSC Geschäftsführerin Sandra Zimmermann erklärt: „Momentan sieht es so aus, dass wir 0:2 gegen Corona hinten liegen. Wir haben in der Vergangenheit schon häufig, genau solche Spiele gedreht. Das geht nur im Team. Wir haben noch drei Sätze bis zum Sieg und geben uns deshalb nicht geschlagen. Das ist das, was der Sport vermitteln kann. Die nächsten 3 Sätze gegen Corona gehören uns.“
 
„Auch wir Sportlerinnen sehen die Überlastung im Gesundheitswesen und das Leid der erkrankten Menschen. Uns fehlt vor allem die Begegnung mit den Fans und die Emotionen von den Rängen. All das können wir hinter uns lassen, wenn schwere Krankheitsverläufe verhindert werden. Deswegen werben wir darum, dass unsere Fans sich wie wir impfen lassen“, macht DSC Kapitän Jennifer Janiska deutlich und wirbt für Unterstützung.
 
Zur Teilnahme ist eine Online-Terminreservierung über www.teamsportsachsen.de notwendig. Zum jeweiligen Termin werden neben der Krankenversichertenkarte und dem Impfausweis auch der ausgefüllte Anamnesebogen sowie die Einwilligungserklärung benötigt.
 
Dresdens Bürgermeister Dr. Peter Lames: "Wer sich impfen lässt, schützt sich selbst wie auch die Mitmenschen. Deshalb unterstützen wir die Initiative von TeamSportSachsen sehr gern. Der Sport hat eine hohe gesellschaftliche Verantwortung, die die Clubs wahrnehmen."

 

Termine im Überblick:

 

Mittwoch, 8. Dezember (15-18 Uhr): Dresden Monarchs - Dresden Monarchs - Nachwuchszentrum
Donnerstag, 9. Dezember (ab 19 Uhr): Dresden Titans - Margon Arena
Freitag, 10. Dezember (16-20 Uhr): Dresdner Eislöwen - EnergieVerbund Arena
Samstag, 11. Dezember (10-14 Uhr): Dresdner SC Volleyball - Margon Arena
Sonntag, 12. Dezember (10-14 Uhr): HC Elbflorenz - BallsportARENA

 

Termine & weitere Informationen zur Initiave TeamSportSachsen: www.teamsportsachsen.de

Weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung: www.rki.de

 

Spieltag

nächstes Spiel:
29.01.2022 | 17.30 Uhr
Margon Arena
3 Tage bis zum Spiel
Dresdner SC - VfB Suhl Lotto Thüringen
letztes Spiel:
23.01.2022 | 16.30 Uhr
MBS-Arena Potsdam
1
:
3
SC Potsdam - Dresdner SC
Platz Verein Spiele Punkte
1 Allianz MTV Stuttgart 14 40
2 VfB Suhl Lotto Thüringen 14 29
3 Dresdner SC 13 27
4 SSC Palmberg Schwerin 14 26
5 SC Potsdam 12 23

zurück

Social Media